BERIAS.wir

Die Geschichte von und mit BERIAS

WIE ALLES BEGAN UND ALLES WEITER GEHT

DIE EVOLUTION DER UNTERNEHMENSBERATUNG

Mit diesem Gedanken fing die Reise bei BERIAS an…

Doch starten wir am Anfang. Hannes und Tobias kennen sich bereits seit dem Studium, doch haben nach der gemeinsamen Zeit erst einmal verschiedenen Karrierewege eingeschlagen. Beide mit einem starken Antrieb den Sinn im beruflichen Leben zu finden.

2 CharaktereWege

Hannes macht sich auf den Weg

“Mobilität ist ein Teil meiner Familie”

Hannes schaute sich in der Automobilbranche näher um. Als gelernter KFZ-Mechaniker und mit dem Motorsport-Rennstall seiner Eltern war dieser Schritt ein naheliegender. Als Verantwortlicher im Produktmanagement sowie im internationalen Vertrieb bei einem Automobil OEM, konnte er viele neue Weichen stellen, Entwicklungsphasen begleiten und Erfahrungen sammeln.

NEUE AUSSICHTEN

Nach mehreren Jahren auf der OEM-Seite entschloss er sich ins Projektmanagement eines großen Automobilzulieferers zu wechseln. Die Leitung mehrerer Projekte sowie die Begleitung diverser Derivate während der Entwicklungsphase führten zu einem sehr guten fächerübergreifenden Verständnis und einem großen Erfahrungsschatz. Immer auf der Suche nach neuen Herausforderungen kam er schnell an den Punkt, sich nach neuen beruflichen Möglichkeiten umzusehen.

Tobias schaut sich um 

In der gleichen Zeit schlägt Tobias einen völlig anderen Weg ein. Durch das Studium und erste Jobs gut im Projektmanagement ausgebildet, fehlt ihm dennoch die Freiheit seine eigenen Ideen umzusetzen. So bricht er die nach dem Studium begonnenen Doktorarbeit ab, um sein erstes Unternehmen zu gründen. Er entscheidet sich für ein soziales Projekt mit dem Ziel, Marktwirtschaft und Soziales zusammen zu bringen.

ZIEL GEFUNDEN

Der Zeit ein wenig voraus und mit zu wenig Geld im Bereich Marketing, scheitert das Projekt. Doch Tobias hat als Unternehmer seinen Antrieb gefunden: Lösungen zu finden und diese umzusetzen. Doch es folgen weitere Probleme auf seinem Weg, bis er zurück auf Hannes trifft.

“Neues lernt man durch Ausprobieren”

BERIAS Logo

Ein neues Unternehmen entsteht 

Nach ihren individuellen Erfahrungen treffen Hannes und Tobias wieder aufeinander und es wird schnell klar, die Lösung für beide kann nur das gemeinsame Unternehmen sein. Ein Unternehmen, das für seine Kunden wie für seine Mitarbeiter gleichermaßen da ist. Ein Unternehmen, das die Kompetenzen beider Gründer zusammenlegt und das bis dahin bereits breit aufgestellte Netzwerk beider mit einbezieht. Lösungen für Ihre Kunden, die durch einen breiten Blick auf die Probleme und die Erfahrungen aus verschiedenen Branchen entstehen. Gefolgt von der operativen Umsetzung der Lösungen, im Umfeld der modernen und sich schnell wandelnden Zeit.

Gemeinsam als Team 

Die Idee kommt zur konkreten Umsetzung mit Anna-Lena. Als sie sich den beiden und ihrer Idee anschließt, wird aus der Idee ein aktives Unternehmen. Zu dritt beginnen sie erste Kunden zu akquirieren, Partner aus dem Netzwerk für Ihre Ideen zu begeistern und entwickeln diverse Angebotspakete für Ihre Kunden.

IM KERN VERBUNDEN

Zusammen erkennen sie schnell, das sie eine große Gemeinsamkeit in Ihrem Denken und der Art der Zusammenarbeit haben. Für alle drei steht der Mensch im Mittelpunkt und jede Lösung die gefunden wird, muss mit diesem Gedanken im Einklang sein. Die Wirtschaft dient dem Menschen, nicht andersherum. Das Thema “New Work” nimmt neben den Hauptthemen Projekt- und Prozessmanagement immer stärkere Züge an.

Ubuntu, der alles verbindende Gedanke 

Die gemeinsame Weltanschauung spiegelt sich in der Südafrikanischen Philosophie Ubuntu wieder und die drei bauen Ihre eigene Unternehmensausrichtung um das Thema herum. So wird auf Hierarchien weitestgehend verzichtet, stattdessen gibt es Actionteams und gegenseitige Unterstützung. Verurteilungen werden klar einzelnen Handlungen zugeordnet, doch das einzelne Individuum erhält als solches immer volle Akzeptanz und Anerkennung.

Wachstum und Zukunft

Für alle drei ist klar, die Zukunft besteht aus positiver Zusammenarbeit mit Partnerunternehmen und Kunden. Ein Wachstum kann es nur geben, wenn alle Parteien davon profitieren und der Mensch steht bei dieser Rechnung ganz oben. Sowohl im eigenen Unternehmen, als auch in den Unternehmen der Partner und der Kunden.

DIE ZUKUNFT DER UNTERNEHMENSBERATUNG

BERIAS bricht mit dem Wettkampfgedanken, in dem bei BERIAS alle mitgenommen werden. Dieser Gedanke bringt BERIAS wiederum ganz nach vorne. In einer Welt aus Einzelkämpfern gewinnen diejenigen, die die Kraft der Gemeinschaft erkennen und nutzen.

Der Weg hat gerade erst begonnen…

Die gesamte BERIAS.crew findet Ihr hier